PARTicipation    =   Teilhabe für Alle

Freitag, 05. Mai. 2017

Basis Seminar - Inklusion

von 9.30 - 17.00 Uhr

 

Inklusion beginnt im EIGENEN Kopf!

Auf dem Weg zur inklusiven Orientierung

Hindernisse erkennen – Perspektive wechseln – ein inklusives Bewusstsein entwickeln

In unserer globalen und überwiegend heterogenen Gesellschaft geht es darum, Vielfalt zu begrüßen und – über die bloße Toleranz hinaus – Strukturen zu verändern, Kompetenzen aktiv zu entdecken und eine anerkennende und wertschätzende Haltung zu entwickeln.

Auf der Grundlage der UN-Behindertenrechtskonvention arbeiten wir gemeinsam an der Entwicklung eines inklusiv-orientierten Bewusstseins.

 

hier können Sie sich anmelden

der Workshop findet in München statt.Teilnahmegebühr für den eintägigen Workshop 45,- Euro*


13. Mai 2017

PARTicipation Workshop "Meine Zukunftsplanung" bei der Frauenkonferenz „Perspektiven für mich – Mein Leben zwischen Selbst- und Fremdbestimmung” des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. (bvkm) in Kooperation mit dem Landesverband Bayern für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. (LVKM) in Kempten 

WS 5

“Meine Zukunftsplanung”
Jede von uns hat ihren ganz eigenen Wunsch!
Mal wieder richtig ausschlafen. Eine Reise machen. Wieder
arbeiten gehen. Regelmäßig Sport treiben. …
Was auch immer es ist, ob groß oder klein, jeder ganz eigene
Wunsch ist relevant und will in die Tat umgesetzt werden.
Im Workshop „Meine Zukunftsplanung“ erfahren Sie, wie
Sie Ihren ganz eigenen Wunsch in die Tat umsetzen können.
Mit PATH, einem kreativen, lösungsorientierten Planungs-
Werkzeug, entwickeln Sie Schritt für Schritt den
Weg, auf dem Sie Ihren ganz eigenen Wunsch verwirklichen
können. Bringen Sie einfach Ihren ganz eigenen Wunsch
mit!

Anmeldeformular:

2017 Frauenkonferenz Ausschreibung Homepage.pdf
Download

http://www.bvkm.de/


18.05.2017

Vortrag zur Inklusion an der VHS Wasserburg/Inn


PARTicipation INHOUSE

Gerne kommen wir auch zu Ihnen ins Haus. Besprechen Sie mit uns Ihre konkreten Fragestellungen zur Inklusion.


 
* Wenn Sie Fragen zur Finanzierung haben, sprechen Sie bitte mit uns.